Prof. Dr. Unger

Veröffentlichungen
veroeffentlichungen

I. Monographien

 

  1. Das Verfassungsprinzip der Demokratie. Normstruktur und Norminhalt des grundgesetzlichen Demokratieprinzips, Mohr Siebeck, Tübingen 2008, XVIII, 344 Seiten
  2. Die Weiterentwicklung des Risikostrukturausgleichs in der Gesetzlichen Krankenversicherung durch das GKV-WSG – Verfassungs-, verwaltungs- und sozialrechtliche Anforderungen –, Speyerer Schriften zu Gesundheitspolitik und Gesundheitsrecht, Band 6, Peter Lang, Frankfurt am Main 2011, 99 Seiten (mit Peter M. Huber)
  3. Wettbewerbsverwaltung, Mohr Siebeck, Tübingen (in Vorbereitung), 373 Manuskriptseiten

II. Herausgeberschaften

 

  1. Basistexte: Grundrechtstheorie, Nomos bei UTB, Baden-Baden 2012, 413 Seiten, 1 Tabelle (mit Ino Augsberg)
  2. Ausgewiesene Mitwirkung an der Herausgabe und Gesamtredaktion von: Armin von Bogdandy/Sabino Cassese/Peter M. Huber (Hrsg.), Handbuch Ius Publicum Europaeum, Band V: Verwaltungsrecht in Europa: Grundzüge, C.F. Müller, Heidelberg 2014, X, 1269 Seiten
  3. Demokratie und künstliche Intelligenz, Mohr Siebeck, Tübingen 2019, VIII, 238 Seiten (mit Antje von Ungern-Sternberg)
  4. Zeitschrift für das Recht der Non Profit Organisationen (npoR), C.H. Beck, München 2020 ff. (mit Birgit Weitemeyer u.a.)

III. Beiträge in Zeitschriften und Sammelwerken

 

  1. Grundlagen und Grenzen der Zustandsverantwortlichkeit des Grundstückseigentümers im Umweltrecht, in: VerwArch 96 (2005), Seiten 139–173 (mit Peter M. Huber)
  2. Parlamentarisches Fragerecht und Antwortpflicht der Regierung – am Beispiel der Freien und Hansestadt Hamburg, in: NordÖR 2007, Seiten 479–487 (mit Peter M. Huber)
  3. Das Bayerische Versammlungsgesetz – Vorbild für andere Länder oder Gefährdung der Versammlungsfreiheit unter Föderalisierungsdruck?, in: DVBl. 2009, Seiten 283–292 (mit Martin Heidebach)
  4. Mittelbeschaffung und Mittelverwendung gemeinnütziger Körperschaften – Anmerkungen zum Beschluss des BFH vom 1.7.2009 – I R 6/08 (Verlustausgleich im wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb), in: DStZ 2010, Seiten 141–148
  5. Steuerbegünstigung grenzüberschreitender Gemeinnützigkeit im Binnenmarkt – Vorgaben des Gemeinnützigkeits- und Spendenrechts im Lichte der unionalen Grundfreiheiten, in: DStZ 2010, Seiten 154–166
  6. Gemeinwohlverwirklichung jenseits von Staat und Markt: Die Steuerbegünstigung des Non-Profit-Sektors im europäischen Sozialmodell, in: Christian Calliess/Karl-Heinz Paqué (Hrsg.), Deutschland in der Europäischen Union im kommenden Jahrzehnt – Kreativität und Innovationskraft: Neue Impulse für Staat, Markt und Zivilgesellschaft, Veröffentlichungen der Hanns Martin Schleyer-Stiftung, Band 77, Köln 2010, Seiten 157–163
  7. ‚Human Dignity Shall Be Inviolable‘ – Dealing with a Constitutional Taboo, in: Peter M. Huber/Katja Ziegler (ed.), Current Problems in the Protection of Human Rights: Perspectives from Germany and the UK, Studies of the Oxford Institute of European and Comparative Law, Hart Publishing, Oxford 2013, Seiten 189–201
  8. Sicherung kommunaler Bürgerbegehren. Verwaltungsprozessuale Strategien zur Auflösung des Spannungsverhältnisses zwischen repräsentativer und plebiszitärer Demokratie auf kommunaler Ebene, AöR 139 (2014), Seiten 80–124
  9. Die Grundlagen des Öffentlichen Wettbewerbsrechts, in: Gregor Kirchhof/Stefan Korte/Stefan Magen (Hrsg.), Öffentliches Wettbewerbsrecht. Neuvermessung eines Rechtsgebiets, C.F. Müller, Heidelberg 2014, § 4 (Seiten 85–107) (mit Gregor Kirchhof/Stefan Korte/Stefan Magen u.a.)
  10. Wissensregulierung, in: Gregor Kirchhof/Stefan Korte/Stefan Magen (Hrsg.), Öffentliches Wettbewerbsrecht. Neuvermessung eines Rechtsgebiets, C.F. Müller, Heidelberg 2014, § 8 (Seiten 239–279)
  11. Verfassungs-, unions- und völkerrechtlicher Rahmen, in: Thomas Baumann/Markus Sikora (Hrsg.), Hand- und Formularbuch des Vereinsrechts, C.H. Beck, 1. Auflage, München 2015, § 19 (Seiten 697–730), 2. Auflage, München 2017, § 19 (Seiten 751–784), 3. Auflage, München, § 19 (im Erscheinen)
  12. Der Verein im Verwaltungsrecht, in: Thomas Baumann/Markus Sikora (Hrsg.), Hand- und Formularbuch des Vereinsrechts, C.H. Beck, 1. Auflage, München 2015, § 20 (Seiten 731–796), 2. Auflage, München 2017, § 20 (Seiten 785–852), 3. Auflage, München, § 20 (im Erscheinen)
  13. Die Grundlagen des Öffentlichen Wettbewerbsrechts, in: Franz Jürgen Säcker/Matthias Schmidt-Preuß (Hrsg.), Grundsatzfragen des Regulierungsrechts. Vorträge auf dem Gründungskongress der Wissenschaftlichen Vereinigung für das gesamte Regulierungsrecht am 21./22. November 2013 in Berlin, Nomos, Baden-Baden 2015, Seiten 188–222 (mit Gregor Kirchhof u.a.) (identisch mit III. 9.)
  14. Subventions- und Beihilfenrecht, in: Reiner Schmidt/Ferdinand Wollenschläger (Hrsg.), Kompendium Öffentliches Wirtschaftsrecht, Springer, 4. Auflage, Heidelberg 2015, § 8 (Seiten 335–390), 5. Auflage, Heidelberg 2019, § 8 (Seiten 359–422)
  15. Verfassung im Nationalstaat: Von der Gesamtordnung zur europäischen Teilordnung?, in: DVBl. 2015, Seiten 1069–1076
  16. Verwaltungslegitimation in der Europäischen Union, in: Ferdinand Wollenschläger/Luca De Lucia (Hrsg.), Staat und Demokratie. Beiträge zum XVII. Deutsch-Italienischen Verfassungskolloquium, Mohr Siebeck, Tübingen 2016, Seiten 41–77
  17. Herstellerbegleitung oder Marktüberwachung? Zur Haftung „benannter Stellen“ im Medizinproduktrecht, in: EuZW 2017, Seiten 299–303
  18. Glücksspielüberwachung durch Private. Zum verfassungsrechtlichen Rahmen einer glücksspielrechtlichen Zertifizierungspflicht, in: Julian Krüper (Hrsg.), Zertifizierung und Akkreditierung als Instrumente qualitativer Glücksspielregulierung, Mohr Siebeck, Tübingen 2017, Seiten 65–98
  19. Aktuelle Entwicklungen des Gemeinnützigkeits- und Spendenrechts, in: Jahreshefte zum Stiftungswesen 11 (2017), Seiten 83–99
  20. Der Zweck als Schöpfer des Verwaltungsrechts. Peter Baduras Beitrag zu einer Verwaltungsrechtswissenschaft des sozialen Rechtsstaats, in: Carsten Kremer (Hrsg.), Die Verwaltungsrechtswissenschaft in der frühen Bundesrepublik (1949–1977). Personen, Mohr Siebeck, Tübingen, Seiten 363–378
  21. Öffentliches Wirtschaftsrecht, in: Friedrich Schoch (Hrsg.), Besonderes Verwaltungsrecht, C.H. Beck, München 2018, Seiten 627–758 (mit Peter M. Huber)
  22. Aktuelle Entwicklungen des Gemeinnützigkeits- und Spendenrechts, in: Jahreshefte zum Stiftungswesen 12 (2018), Seiten 105–116

  23. „Präzedenzlos zu denken“? – Unionsverfassungsrecht zwischen Abgrenzung und Analogie zum Staatsrecht, in: Armin Hatje/Peter-Christian Müller-Graff/Jörg Philipp Terhechte (Hrsg.), Europarechtswissenschaft (EuR-Beiheft 2/2018), Nomos, Baden-Baden 2018, Seiten 191–209
  24. Tax Transparency: German National Report, in: Johanna Hey/Funda Başaran Yavaşlar (Hrsg.), Tax Transparency, IBFD, Amsterdam 2019, Seiten 549–574 (mit Roman Seer, Emran Sediqi und Philipp Wagner)
  25. Aufsichtsrat und Anteilseigentum. Gesetzliche Anforderungen an die Besetzung des Aufsichtsrats im Spiegel des Eigentumsgrundrechts der Aktionäre, in: ZHR 183 (2019), Seiten 406–453 (mit Alexander Hellgardt)
  26. Organisationsrechtswissenschaft des Verfassungs- und Verwaltungsrechts: Was kann das Verfassungs- vom Verwaltungsorganisationsrecht lernen?, in: Julian Krüper/Arne Pilniok (Hrsg.), Organisationsverfassungsrecht. Wissenschaft – Theorie – Praxis, Mohr Siebeck, Tübingen 2019, Seiten 49–63
  27. Demokratische Herrschaft und künstliche Intelligenz, in: Sebastian Unger/Antje von Ungern-Sternberg (Hrsg.), Demokratie und künstliche Intelligenz, Mohr Siebeck, Tübingen 2019, Seiten 113–128
  28. Private Enforcement in Germany, in: Ferdinand Wollenschläger/Wolfgang Wurmnest/Thomas M. J. Möllers (Hrsg.), Private Enforcement of European Competition and State Aid Law. Current Challenges and the Way Forward, Wolters Kluwer, Alphen aan den Rijn 2020, Seiten 249–266 (mit David Hug)
  29. Neue Entwicklungen im Gemeinnützigkeitsrecht, FR 2021, Seiten 564–575 (mit Roman Seer)
  30. Zivilgesellschaft zwischen Binnenmarkt und Demokratie. Zur Prüfung des ungarischen NGO-Transparenzgesetzes durch den EuGH, npoR 2021, Seiten 173–177 (mit Eva Ricarda Lautsch)
  31. Kontrolldichte, in: Armin von Bogdandy/Peter M. Huber/Lena Marcusson (Hrsg.), Handbuch Ius Publicum Europaeum, Band IX: Verwaltungsgerichtsbarkeit in Europa: Gemeineuropäische Perspektiven und supranationaler Rechtsschutz, C.F. Müller, Heidelberg (im Erscheinen)
  32. Methodenlehre des europäischen Verwaltungsrechts, in: Wolfgang Kahl/Markus Ludwigs (Hrsg.), Handbuch des Verwaltungsrechts, Band II: Grundstrukturen des europäischen und internationalen Verwaltungsrechts, C.F. Müller, Heidelberg (im Erscheinen)

IV. Kommentierungen

 

  1. Dietmar Gosch/Andreas Hoyer (Hrsg.), Abgabenordnung, Finanzgerichtsordnung. Kommentar, Stollfuß, Bonn, Loseblatt (bis zur 86. Aktualisierung mit Monika Jachmann)
     
    • §§ 51, 54, 56 und 57 AO (75. Aktualisierung / Juni 2009), 85 Seiten
    • §§ 59 bis 61 AO (80. Aktualisierung / Februar 2010), 52 Seiten
    • § 64 AO (86. Aktualisierung / Februar 2011), 43 Seiten
    • § 65 AO (100. Aktualisierung / März 2013), 25 Seiten
    • § 60a AO (112. Aktualisierung / November 2014), 13 Seiten
    • §§ 66 bis 67 AO (115. Aktualisierung / April 2015), 28 Seiten
    • §§ 53, 55 und 63 AO (122. Aktualisierung / Februar 2016), 90 Seiten
    • §§ 58 und 62 AO (126. Aktualisierung / September 2016), 66 Seiten
    • § 68 AO (131. Aktualisierung / April 2017), 18 Seiten
    • § 67a AO (158. Aktualisierung / November 2019), 15 Seiten
  2. §§ 107 bis 112 VwGO, in: Klaus Ferdinand Gärditz (Hrsg.), Verwaltungsgerichtsordnung mit Nebengesetzen. Kommentar, Carl Heymanns, 1. Auflage, Köln 2013, Seiten 955–1003, 2. Auflage, Köln 2018, Seiten 1024–1075
  3. Art. 107 Abs. 3 lit. c AEUV (Arbeitnehmerbeihilfen), Art. 107 Abs. 3 lit. c AEUV (Ausbildungsbeihilfen), Art. 16, 38 bis 42 VO (EG) Nr. 800/2008, in: Alexander Birnstiel/Marc Bungenberg/Helge Heinrich (Hrsg.), Europäisches Beihilfenrecht, Nomos, Baden-Baden 2013, Seiten 564–573, 627–640, 764–767 und 790–803
  4. §§ 6a bis 6c GewO, in: Johann-Christian Pielow (Hrsg.), Beck’scher Online-Kommentar Gewerbeordnung, C.H. Beck, 53. Edition März 2021, München
  5. Art. 44 bis 45d GG, in: Peter M. Huber/Andreas Voßkuhle (Hrsg.), von Mangoldt/Klein/Starck. Grundgesetz. Kommentar, Band 2: Art. 20–82, C.H. Beck, 7. Auflage, München 2018, Seiten 1187–1331
  6. §§ 10b, 33 bis 33b und 34g EStG, in: Gregor Kirchhof/Egmont Kulosa/Eckart Ratschow (Hrsg.), Beck’scher Online-Kommentar Einkommensteuergesetz, C.H. Beck, 10. Edition Juni 2021, München
  7. §§ 10b, 33 bis 33b und 34g EStG, in: Gregor Kirchhof/Egmont Kulosa/Eckart Ratschow (Hrsg.), Einkommensteuergesetz. Kommentar, Band 2: §§ 9–25 und Band 3: §§ 26–109, C.H. Beck, München 2020, Seiten 2918–2990, 5607–5743 und 5896–5908 (Printfassung von IV. 6.)

V. Entscheidungsmitteilungen und -anmerkungen

 

  1. Mitteilung von und Anmerkung zu EuGH v. 16.10.2008, Rs. C-253/07 (Canterbury Hockey Clubs) – Umsatzsteuerbefreiung bei Dienstleistungen in Sportverbänden (Art. 132 Abs. 1 Buchst. m und Art. 134 Buchst. a RL 2006/112/EG), in: SpuRt 2009, Seiten 18–21
  2. Mitteilung von und Anmerkung zu BFH v. 6.10.2009, I R 55/08 – Verein zur Bekämpfung unlauteren Wettbewerbs mangels satzungsmäßiger Selbstlosigkeit nicht gemeinnützig, in: SteuK 2010, Seite 63
  3. Mitteilung von und Anmerkung zu BFH v. 16.12.2009, I R 49/08 – Leistungen gegen Entgelt an Vermieter altenbetreuter Wohnungen kein Betrieb der Wohlfahrtspflege oder Zweckbetrieb, in: SteuK 2010, Seite 192
  4. Mitteilung von und Anmerkung zu BFH v. 15.4.2010, V R 10/09 – Vermögensverwaltung sowie Überlassung von Personal und Sachmitteln als „Betrieb gewerblicher Art“ einer Universität, in: SteuK 2010, Seite 349
  5. Mitteilung von und Anmerkung zu BFH v. 5.8.2010, V R 54/09 – Entgeltliche Verwaltung von Sporthallen durch gemeinnützigen Verein im Auftrag einer Stadt umsatzsteuerpflichtig, in: SteuK 2011, Seite 41
  6. Mitteilung von und Anmerkung zu BFH v. 15.9.2010, X R 33/08 – Steuerfreiheit eines Stipendiums einer gemeinnützigen EU-/EWR-Körperschaft, in: SteuK 2011, Seite 132
  7. Mitteilung von und Anmerkung zu BFH v. 10.7.2012, V B 33/12 – Umsatzsteuerbefreiung des Fahrsicherheitstrainings eines gemeinnützigen Vereins, in: SteuK 2012, Seite 420
  8. Anmerkung zu EuGH v. 11.9.2014, Rs. C-47/12 (Kronos International), in: EuZW 2015, Seiten 67–68
  9. Mitteilung von und Anmerkung zu BFH v. 30.11.2016, V R 53/15 – Kostümparty eines gemeinnützigen Karnevalsvereins kein Zweckbetrieb, in: DStRK 2017, Seite 98
  10. Anmerkung zu BFH v. 22.3.2018, X R 5/16 – Steuerliche Berücksichtigung von Zuwendungen an eine in der EU belegene Kirche, npoR 2019, Seiten 28–30
  11. Anmerkung zu BFH v. 15.1.2019. X R 6/17 – Spendenabzug bei Zahlung zur Erfüllung einer Schenkungsauflage, npoR 2019, Seiten 222–224

VI. Ausbildungsliteratur

 

  1. Examensklausur Öffentliches Recht: Aus Nr. 23 wird Nr. 29 – oder vorläufig doch nicht?, in: Jura 2010, Seiten 939–946
  2. Verbraucherschutz durch Staatshaftung?, in: Matthias Knauff (Hrsg.), Fälle zum Europarecht unter Berücksichtigung der Bezüge zum deutschen und internationalen Recht, W. Kohlhammer, 1. Auflage, Stuttgart 2011, Seiten 177–191, 2. Auflage, Stuttgart 2017, Seiten 228–242
  3. Referendarexamensklausur – Öffentliches Recht: Verhinderte Kutschfahrten, in: JuS 2012, Seiten 449–455 (mit Maxi Koemm)
  4. Klausur im Öffentlichen Recht für Fortgeschrittene – Der Elektrozweitwagen, in: StudZR 2015, Seiten 33–43 (mit Gesine Jancar)
  5. Klausur im Öffentlichen Recht für Fortgeschrittene – Kalte Heidelberger Nächte, in: StudZR 2015, Seiten 45–56 (mit Mona Anwar)
  6. Klausur im Öffentlichen Recht für Fortgeschrittene – Der Nussknacker, in: StudZR 2016, Seiten 167–181 (mit Lena Siedler)
  7. Referendarexamensklausur – Öffentliches Recht: Homeschooling, in: JuS 2017, Seiten 342–348 (mit Sara Dietz)
  8. Klausur im Öffentlichen Recht für Fortgeschrittene – Letzte Ruhe im Industriegebiet, in: StudZR 2018, Seiten 41–56 (mit Franziska Pütz)
  9. Klausur im Öffentlichen Recht für Fortgeschrittene – Kalte Heidelberger Nächte, in: StudZR 2019, Seiten 139–152 (mit Mona Anwar) (identisch mit VI. 5.)

VII. Kleinere Veröffentlichungen, Tagungsberichte und Rezensionen

 

  1. Recht und Ökonomik – Bericht über die 44. Assistententagung Öffentliches Recht, Jena 2004, in: ThürVBl. 2005, Seiten 56–59
  2. Bilanz und Ausblick – Wo steht die Bürgergesellschaft heute? – Bericht über die 10. Hamburger Tage des Stiftungs- und Non-Profit-Rechts am 5. und 6. November 2010, in: npoR, Heft 4/2010, Seiten VIII–XI, sowie ZStV 2011, Seiten 37–40
  3. Sammelrezension von: Johannes Buchna/Andreas Seeger/Wilhelm Brox, Gemeinnützigkeit im Steuerrecht. Die steuerlichen Begünstigungen für Vereine, Stiftungen und andere Körperschaften – steuerliche Spendenbehandlung, Erich Fleischer, 10. Auflage, Achim 2010, und Stephan Schauhoff (Hrsg.), Handbuch der Gemeinnützigkeit. Verein, Stiftung, GmbH. Recht, Steuern, Personal, C. H. Beck, 3. Auflage, München 2010, in: ZStV 2011, S. 193–195
  4. Ino Augsberg/Sebastian Unger (Hrsg.), Basistexte: Grundrechtstheorie, Nomos bei UTB, Baden-Baden 2012
     
    • Einleitung: Was ist und wozu dient Grundrechtstheorie?, Seiten 11–14 (mit Ino Augsberg)
    • Erläuterungen zu John Locke, Seiten 56–59
    • Erläuterungen zu Karl Marx, Seiten 89–92
    • Erläuterungen zu Richard Thoma, Seiten 171–175
    • Erläuterungen zu Rudolf Smend, Seiten 201–205
    • Erläuterungen zum Lüth-Urteil, Seiten 235–238
    • Erläuterungen zu Jürgen Habermas, Seiten 250–253
    • Erläuterungen zu Robert Alexy, Seiten 271–275
    • Erläuterungen zu Wolfgang Kahl, Seiten 377–380
  5. Rezension von: Andreas Bartosch, EU-Beihilfenrecht. Kommentar, C.H. Beck, 2. Auflage, München 2016, in: BayRVR (ausschließlich abrufbar unter: http://bayrvr.de/2016/03/02/rezension-bartosch-eu-beihilfenrecht-2-aufl/)
  6. Rezension von: Thomas Hieber, Die Europäische Bürgerinitiative nach dem Vertrag von Lissabon. Rechtsdogmatische Analyse eines neuen politischen Rechts der Unionsbürger, Mohr Siebeck, Tübingen 2014, in: ZG 2016, Seiten 190–192
  7. Gemeinnützigkeit, in: Görres-Gesellschaft (Hrsg.), Staatslexikon. Recht – Wirtschaft – Gesellschaft, Herder, 8. Auflage, Freiburg im Breisgau 2018, Spalten 1049–1053
  8. Editorial: Ein Strukturwandel des Glücksspielrechts tut not, in: ZfWG 2019, Seiten 329–330 (mit Julian Krüper)
  9. Gut gemeint – aber auch gut gemacht?, in: Beiträge zum Glücksspielwesen 1/2020 (Sonderausgabe zum Glücksspielneuregulierungsstaatsvertrag vom Januar 2020), Seite 18  (mit Julian Krüper)
  10. Editorial, in: npoR 2020, Seiten 1–2
  11. Rezension von: Bettina Gausing, Das Abgeordnetenmandat zwischen Staat und Gesellschaft. Zum Verhältnis der Grundrechte von Bundestagsabgeordneten zu Art. 38 Absatz 1 Satz 2 GG, Duncker & Humblot, Berlin 2018, in: ZG 2020, Seiten 283–285
  12. Editorial: Die Glücksspielregulierung in der Föderalismusfalle, in: ZfWG 2021, Seiten 1–2