Zum Anfang
Florian Tautz

 

Lebenslauf

  • 2016-2020 Studium der Rechtswissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum

  • 2019-2021 Studentische Hilfskraft am Institut für Glücksspiel und Gesellschaft (GLÜG) an der Ruhr-Universität Bochum

  • Oktober 2020 Erstes juristisches Staatsexamen

  • Seit 2021 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Glücksspiel und Gesellschaft (GLÜG) an der Ruhr-Universität Bochum

 

Veröffentlichungen

 

  • Das programmierte Vollzugsdefizit in § 9 Abs. 1 S. 3 Nr. 5 GlüStV 2021, Anmerkung zu OVG Rheinland-Pfalz, Beschl. v. 31.1.2023 – 6 B 11175/22.OVG sowie VG Düsseldorf, Beschl. v. 3.2.2023 – 3 L 2261/22, ZfWG 2023, S. 183 ff. (mit Robin Anstötz)
  • Die Verfassungswidrigkeit der Wettbürosteuer, in: GLÜG-Blog vom 14.06.2023
  • Grundfragen des Glücksspielrechts, in: ZJS 2022, Heft 5, S. 655 ff. (mit Robin Anstötz und Tobias Lüder)
  • Internetsperre 2.0 – Eine effektive Maßnahme gegen illegale Online-Glücksspielangebote?, in: ZdiW 2022, Heft 5, S. 173 ff. (mit Robin Anstötz)
  • Neue Glücksspiele! Neue Besteuerung! Neue Probleme?, in: GLÜG-Blog vom 19.10.2021
  • Coin Master - Was tun mit simuliertem Glücksspiel?, in: GLÜG-Blog vom 5.11.2020 (mit Tobias Lüder)
  • Besprechung von BVerwG, Urt. v. 02.03.2017 – 3 C 19.15 (Ausnahmsweise erlaubter Erwerb tödlicher Betäubungsmittel zum Suizid), in: RUB-RR 2/2018, 72-81

 

Vorträge

  • Technische Aspekte der Online-Glücksspielregulierung, im Rahmen des Bochumer Gesprächs zu Glücksspiel und Gesellschaft 2023, Jahrestagung des Instituts für Glücksspiel und Gesellschaft (mit Robin Anstötz)
  • Vortrag mit dem Titel: "D. 16,1,17 pr. - SC Velleianum und Schenkung unter Ehegatten" im Rahmen des XXV. Internationalen Sommerseminars zur Antiken Rechtsgeschichte

 

Forschungsinteressen

  • Verwaltungsrecht (insb. Wirtschaftsregulierung)
  • Besteuerung von Glücksspielen